Drei weitere Punkte auf dem Konto

Der EHC Visp konnte zwar nicht an die Glanzvorstellung vom vergangenen Dienstag anknüpfen, aber dennoch einen Heimsieg einfahren. Vor ein paar Wochen hätte man ein solches Spiel wohl eher verloren.

Wiedergutmachung zumindest punktemässig gelungen

Der EHC Visp war nach der Derbyniederlage gegen den HCB Ticino Rockets gefordert und durfte sich keinen weiteren Ausrutscher erlauben.

Ein Beispiel beruflicher Eingliederung

Immer wieder engagiert sich der EHC Visp auch sozial. Jüngstes Beispiel ist eine berufliche Eingliederung in die Arbeitswelt. Seit dem Mai 2022 übt Dominik Schmidt das Amt eines Assistant Equipment Managers bei der 1. Mannschaft aus.

Mächtiger Dämpfer

Auch im dritten Derby der Saison blieb den Visper Fans schlussendlich nur die Enttäuschung. Vor einer stolzen Kulisse von über 4'500 Zuschauern in der Lonza Arena unterlag der EHC Visp dem Kantonsrivalen aus Siders auch dieses Mal klar mit 0:4. 

Die Leichtigkeit des Seins ein wenig verloren

Nach drei Siegen in Serie war für den EHC Visp ein Sieg gegen den EHC Winterthur schon fast Pflicht, zumal man mit dem Kanadier Jake Virtanen einen neuen Söldner präsentieren konnte. Es kam anders.