Saisonabonnementbestellung : unsere letzte Saison in der Litternahalle

Mit einer  «Prise» Nostalgie werden die Spieler des EHC Visp ab August 2018 die  letzte Saison in der Litternahalle in Angriff nehmen. So gross die Vorfreude auf die Lonza Arena auch ist, so zahlreich sind Erinnerungen an die im Jahr 1979 eröffnete Litternahalle (und der sogar 1956 erbauten Tribüne A): die hart umkämpften Derbys gegen den HC Siders, legendäre Spieler wie Dave Gardner, Kevin Primeau, Gaston Furrer, Bruno Zenhäusern oder Alex Kovalev, die Meistertitel 2011 und 2014, ja die Hexenbude Litternahalle hat bald ausgedient, jedoch bleiben in uns die Bilder verankert.  

Sportlich jung, einheimisch und hungrig: EHC Visp Saison 2018/19

Mit einem jungen und hungrigen Team sowie vielen einheimischen Spielern wollen wir die letzte Saison in der Ära Litternahalle starten. In der Rolle des Herausforderers will sich das Team am Ende der Qualifikation auf einem bestmöglichen Playoffplatz positionieren.

Saisonkartenvorverkauf gestartet

Die untenstehenden Punkte gelten für Saisonkartenbesitzer und Red Lions Mitglieder welche Ihre Saisonkarten jeweils direkt bezahlen. Partner und Sponsoren welche Ihre Karten in einem Sponsoringpaket beziehen, sind hiervon nicht betroffen:

 

Welche Beilagen wurden mit dem Schreiben versendet?

Das Schreiben enthielt Informationen zur neuen Saison, insbesondere einem Flyer des aktuellen Kaders, einen Werbeflyer zum WB-Abo zum Sonderpreis sowie einen Bestellschein für Saisonkarten und eine Rechnung für das oder die Saisonabo(s).

 

Wie muss ich für die Bestellung meiner Saisonkarte(n) vorgehen?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten um die Saisonkarte(n) zu bestellen:

1. Den Bestellschein mit allen Informationen ausfüllen und an die EHC Visp Sport AG zurücksenden. Die Saisonkarte(n) sind somit reserviert und gelten als bestellt. Sie werden dem Besitzer spätestens anlässlich des ersten Heimspiels ausgehändigt, sofern die beiliegende Rechnung beglichen wurde. Wahlweise können die Saisonkarten beim Bezug auch bar bezahlt werden.
2. Der Bestellschein muss nicht retourniert werden, insofern die persönlichen Angaben des Saisonkartenbesitzers identisch zum Vorjahr sind. Die Saisonkarte gilt als bestellt, sobald der Rechnungsbetrag mittels beiliegendem Einzahlungsschein einbezahlt wurde.

 

Weshalb habe ich eine Rechnung erhalten?

Die EHC Visp Sport AG hat in dieser Saison auf ein neues Verwaltungssystem umgestellt. Alle Saisonkartenbesitzer, die bereits letztes Jahr eine Saisonkarte bezogen und bezahlt haben, erhalten im selben Ausmass wie in der letzten Saison, neu direkt eine Rechnung. Sofern alle Informationen stimmen, reicht die Einzahlung des Rechnungsbetrags mit dem beiliegenden Einzahlungsschein. Das Abo gilt damit als bestellt und kann anlässlich des ersten Heimspiels der neuen Saison an der Abendkasse bezogen werden.

 

Welche weiteren Möglichkeiten habe ich um mein Saisonabo zu bestellen?

Auf unserer Homepage befindet sich unter der Rubrik Saisonabo ein Online-Bestellformular. Dieses Formular kann verwendet werden, um ein Abo zu bestellen. Diese Vorgehensweise ist insbesondere für Neu-Abonnenten interessant. Diese erhalten nach der Bestellung der Saisonkarte dementsprechend eine Rechnung zugestellt.

 

Was passiert, wenn ich meine Rechnung nicht bezahle?

Grundsätzlich passiert nichts. Wir werden nach Ablauf der Zahlungsfrist keine Mahnungen versenden. Sofern Sie den Bestellschein jedoch nicht retournieren und auch die Rechnung nicht bezahlen, wird Ihr Abonnement ab dem 15. Juni 2017 für den öffentlichen Verkauf freigegeben. Diese Information ist insbesondere für Sitzplatz-Abonnenten wichtig, da bekanntlich für diese Plätze eine grosse Nachfrage besteht.

 

Ich möchte meine Rechnung bezahlen, jedoch stimmen die Informationen auf der Rechnung nicht?

Bitte nehmen Sie mit der Geschäftsstelle des EHC Visp Kontakt auf. Sie erreichen uns während den Bürozeiten unter der Nummer 027 946 30 20 oder per Mail auf info@ehc-visp.ch

 

Was mache ich mit meiner alten Karte?

Ihre Karte einen Wert von CHF 5.00 pro Stück. Sie können die Karte wahlweise auf der Geschäftsstelle abgeben oder beim Bezug der neuen Karte direkt an der Abendkasse zurückgeben. Nicht mehr verwendete Karten können ebenfalls auf der Geschäftsstelle abgegeben werden.

 

Meine Frage wurde nicht beantwortet!

 Bitte nehmen Sie mit der Geschäftsstelle des EHC Visp Kontakt auf. Sie erreichen uns während den Bürozeiten unter der Nummer 027 946 30 20 oder per Mail auf info@ehc-visp.ch.

Zurück

Abo-Ticker

Lonza Arena
Verkaufte Abos 2019/20: 810

Generalpartner

Kategorien