3:4 Niederlage nach Verlängerung gegen die Ticino Rockets

Nach einem Fehlstart und einem 0:2 Rückstand nach 10 Minuten konnte der EHC Visp im Mitteldrittel das Spiel kehren und ging mit einem 3:2 Vorpsprung ins letzte Drittel. Lange haben sich beide Teams gegenseitig neutralisiert bis Mazzolini mit seinem 2. Treffer des Abends sein Team in die Verlängerung rettete. Dort war es Incir welche den Gästen den 2ten Punkt sicherte.

Am Freitag den 13ten haben die Visper vor heimischem Publikum die nächste Gelegenheit um einen Sieg einzufahren. Gegner ist der EHC Olten. 

Zurück

Saison-Abo Ticker

bestellte Saison-Abos: 2475

Stand: 11.10.2017

Generalpartner