Den Aufwärtstrend bestätigt

Nach dem souveränen Sieg gegen den SC Langenthal konnten die Visper auch gegen die GCK Lions überzeugen. Für das neue Trainerduo bedeutet dies den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Visp verpflichtet Garry Nunn ab Saison 2023/24

Der Kanadier aus der Provinz British Columbia spielt in seiner vierten Saison für den EHC Olten und gilt als wertvoller „Importspieler“. Letzte Saison dominierte der Stürmer (Flügel, Rechtsschütze) hinter Kloten’s Eric Faille die Quali-Skorertabelle, ehe er in den Playoffs zum besten Skorer avancierte.

Aufatmen nach ein paar harten Wochen

Der EHC Visp konnte gegen den SC Langenthal unter dem interimistischen Trainerduo Marco Schüpbach und Beat Heldstab grösstenteils überzeugen und entschied das Spiel verdient mit 5:2 für sich.

Der EHC Visp trennt sich von Dany Gélinas

Die EHC Visp Sport AG trennt sich per sofort von Dany Gélinas. Der 56-jährige Frankokanadier stiess auf diese Saison als Headcoach zum Oberwalliser Swiss League-Klub.

Francis Paré: Karriereende

Francis Paré unterschrieb Ende April 2022 als Wunschspieler von Headcoach Dany Gelinas einen 2-Jahresvertrag in Visp. Der Kanadier, welcher während der letzten Saison von Avangard Omsk in der russischen KHL in die Schweiz wechselte,  hatte zuletzt bei Lausanne in der National League für positive Schlagzeilen gesorgt. Nun beendet er seine Karriere.